HomeKontakt
 
20. Spring Bluegrass Festival Willisau

Was als kleine Veranstaltung im Jahre 2000, doch bereits mit Top-Besetzung (unter anderem der Lynn Morris Band) und vor vollem Haus begann, ist zu einem der führenden Bluegrass-Event auf dem europäischen Festland geworden, an dem sich Tourneen grosser US-Künstler orientieren.

 

Zum 20. Mal präsentiert das OK am Samstag, 25. Mai 2019 im Wasser-

schloss Wyher in Ettiswil das Spring Bluegrass Festival Willisau in Jubiläumsqualität. Von den sieben Bands kommen vier aus Übersee; allesamt bieten sie abwechslungs-

reicher denn je alle Facetten der Bluegrass-Musik, von Old-Time bis zur Avantgarde. Wiederum ist bis 17.00 Uhr freies Zirkulieren in den neu zwei Konzerträumen möglich; ab dann gilt die Sitzplatzreservation. Für 2019 treten die Schlossgastgeber mit einem rundum erneuerten Angebot an.

 

 

 

Das Programm ist komplett:
Rob Ickes & Trey Hensley (USA)

Jeff Scroggins & Colorado (USA)

Henhouse Prowlers (USA)
Lonesome Ace Stringband (CAN)

Old Baby Mackerel (UK)

The Original Five (SWE)

Blue Lizard (CH)

 

 

 
Neuorientierung des Spring Bluegrass Festival Willisau

Um die Tradition des Bluegrass in und um Willisau weiterzuentwickeln, hat sich das OK entschlossen, mehrere kleinere Anlässe pro Jahr durch-

zuführen und dafür auf das Festival künftig zu verzichten. Bereits ein halbes Jahr nach dem 20. Spring Bluegrass Festival Willisau macht exklusiv in der Schweiz das 11. Bluegrass Jamboree – «Festival of Bluegrass & Americana» – Station. Am Dienstag, 10. Dezember 2019 treten aus den USA Hoot & Holler, The Price Sisters und Chicken Wire Empire in einer rasanten Revue und Schluss-Jam in der Schlossschür in Willisau auf.

   
copyright by bluegrass-willisau - supported by frontal & abix